Symposium: Kulturelle Vielfalt bei der Arbeit – Sichere und gesunde Integration von Fachkräften

27.–29. Mai 2024 | DresdenDeutschland

Symposium: Kulturelle Vielfalt bei der Arbeit – Sichere und gesunde Integration von Fachkräften

27.–29. Mai 2024 | DresdenDeutschland

Wie sieht sichere und gesunde Zusammenarbeit in einer kulturell vielfältigen Arbeitswelt aus? Das Zusammenspiel zwischen Migration und Arbeitsschutz steht im Mittelpunkt des internationalen Symposiums "Kulturelle Vielfalt bei der Arbeit – Sichere und gesunde Integration von Fachkräften", das am 27.–29.05.24 in Dresden hybrid stattfinden wird.

In einer vielfältigen Arbeitswelt stehen Unternehmende bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften vor der Herausforderung, die neugewonnenen Beschäftigten mit Migrationshintergrund sicher und gesund zu integrieren. Vor welche Herausforderungen sehen sie sich und die Mitarbeitenden dabei gestellt und wie kann die Präventionsarbeit der Unfallversicherungsträger dabei helfen?

Weitere Fragen, die im Symposium diskutiert werden sollen:

  • Wie können Arbeitsplätze trotz Sprachbarrieren sicher und gesund gestaltet werden?
  • Wie sieht gesundes Führen in einer kulturell diversen Arbeitswelt aus?
  • Wie trägt die kulturelle Vielfalt bei der Arbeit zu einer Kultur der Prävention bei?

Das internationale Symposium wird organisiert von den IVSS-Sektionen für Prävention im Gesundheitswesen und Transportwesen.

Weitere Informationen, einschließlich Programm und Anmeldung, finden Sie auf der Webseite des Symposiums.

Für Fragen erreichen Sie uns unter [email protected].

In einer speziellen Podcast-Folge können Sie einen Vorgeschmack bekommen und einem unserer Referenten aus unserem Programm zuhören. Hier erklärt Duncan Spencer, Head of Advice & Practice, Institution of Occupational Safety and Health - IOSH (Vereinigtes Königreich), wie kulturelle Unterschiede Herausforderungen für das Management von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in einer multinationalen Belegschaft mit sich bringen können.

Die kulturelle Vielfalt steht auch im Mittelpunkt der nächsten Folge von "Let's talk about OSH! Haben Sie jemals.... ein multikulturelles Team geleitet?", die am 12. März 2024 (16:00-16:45 Uhr MEZ) stattfinden wird. Dr. Basak Yanar, Associate Scientist am Institute for Work & Health (Kanada) und Dr. Bouchra Achoumrar, Research Fellow am IEGUS - Institut für Europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft GmbH (Deutschland) werden ihre jeweiligen Forschungsergebnisse zur Wechselwirkung zwischen Migration und Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz diskutieren. Beide Gäste sprechen auch auf dem Symposium in Dresden.