Fachausschüsse

Fachausschuss für Organisation, Verwaltung und Innovation

Die Art, wie ein Programm der sozialen Sicherheit verwaltet wird, hängt stark von der politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschichte eines Landes ab. Das allgemeine Ziel, der richtigen Person die versprochenen Leistungen und Dienstleistungen zum richtigen Zeitpunkt zu erbringen und sicherzustellen, dass die erbrachten Leistungen und Dienstleistungen dem sich wandelnden Bedarf der Einzelnen und der Gesellschaft entsprechen, wird jedoch kaum angezweifelt.

Die Verwaltung von Programmen der sozialen Sicherheit umfasst vier Bereiche:

  1. die Umsetzung des Mandats bezüglich Deckung, Beiträgen, Leistungen und Dienstleistungen des Programms;
  2. die Sicherstellung der finanziellen Tragfähigkeit des Programms;
  3. die Anlage der Programmreserven;
  4. die Verwaltung der Human Resources und der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

Die jüngste globale Finanzkrise hat erneut gezeigt, dass die soziale Sicherheit ein starker wirtschaftlicher und sozialer Stabilisator ist, der zum Wohl der Bevölkerung beiträgt. Dennoch haben zahlreiche Programme mit einschneidenden Haushaltsbegrenzungen zu kämpfen, welche die Aufrechterhaltung und je nachdem Verbesserung der Umsetzung und Erbringung der Dienstleistungen der sozialen Sicherheit einschränken und ernsthaft gefährden können. Die Verwaltungen der sozialen Sicherheit suchen heute nach neuen Wegen, wie sie mit weniger mehr leisten können sowie neue Werte schaffen und effizientere Abläufe einrichten können, indem sie innovative Politiken, Bestimmungen, Systeme und Prozesse einführen. Die Prinzipien der Transparenz, Rechenschaftspflicht, Vorhersagbarkeit, Partizipation und Dynamik werden für alle Programmbereiche immer wichtiger, was zu einer besseren Reaktivität auf den gestiegenen Bedarf und auf die vermehrte öffentliche Kontrolle geführt hat. 

Entwicklungen der Managementpraxis und Fortschritte bei IKT und sozialen Medien bieten neue Chancen zur Prozessvereinfachung, Effizienzerhöhung, Kostensenkung und Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit. Die Einführung neuer Organisations- und Managementkonzepte ist besonders nützlich, wenn die Prozesse und Tätigkeiten stärker miteinander interagieren sollen. Die neuen Strategien und Pläne müssen allerdings die erforderlichen Kompetenzen, IKT-Ressourcen mitsamt der dazugehörigen Risiken und Organisationsstrukturen berücksichtigen, einschließlich der Kontroll- und Überwachungsmechanismen und der Anreizsysteme. Wichtige Erfolgsfaktoren sind dabei die Sammlung, die Verbreitung und der Austausch von Wissen und Informationen.

Siehe auch Siehe auch

Neueste Nachrichten Neueste Nachrichten

Künftige Veranstaltungen Künftige Veranstaltungen