Fachausschüsse

Fachausschuss für Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen

Der Beitragseinzug und die Einhaltung der Bestimmungen sind zentrale administrative Funktionen der Verwaltungen der sozialen Sicherheit. Die Leistungsfähigkeit der Institutionen im Bereich des Beitragseinzugs hat direkte Auswirkungen auf die finanzielle Tragfähigkeit und die Deckung der Systeme der sozialen Sicherheit, und sie ist deshalb eine der wichtigen Prioritäten innerhalb der IVSS-Strategie für die Ausweitung der Deckung der sozialen Sicherheit. Werden Bestimmungen nicht eingehalten, untergräbt dies die gesellschaftliche Legitimation der Systeme und beeinträchtigt das Erreichen der Ziele der Systeme der sozialen Sicherheit.

Hintergrund und Umfang

Der Beitragseinzug bezieht sich auf die Strukturen, Methoden und Verfahren, mit denen sichergestellt werden kann, dass die Arbeitgeber, Arbeitnehmer und anderen Versicherten ihren Verpflichtungen nachkommen, ihre Beiträge zur sozialen Sicherheit zu entrichten. Dazu gehören auch Maßnahmen wie die Sicherstellung einer effizienten und korrekten Berechnung der Beiträge und die Bekämpfung von Betrug und Hinterziehung. Der Beitragseinzug kann jedoch des Weiteren auch die Frage geeigneter Verwaltungsverfahren und Bezahlzeitpläne für verschiedene Berufs- und Bevölkerungsgruppen umfassen, aber auch das breite Spektrum der Verwaltungs- und Kommunikationsmaßnahmen, die zu einem Aufbau einer Kultur der sozialen Sicherheit beitragen, betreffen.

Die Einhaltung der Bestimmungen bezieht sich auf die Strukturen, Methoden und Verfahren, mit denen sichergestellt werden kann, dass die verschiedenen beteiligten Gruppen wie etwa die Arbeitgeber, die Versicherten und die Leistungsempfänger die geltenden Gesetze und Bestimmungen einhalten. Sie bezieht sich ebenso auf die Strukturen, Methoden und Verfahren, mit denen sichergestellt werden kann, dass die Entscheidungen der Verwaltungen der sozialen Sicherheit betreffend die Rechte und Pflichten der Arbeitgeber, Versicherten und Leistungsempfänger korrekt sind und den geltenden Gesetzen und Bestimmungen entsprechen. Dazu gehören auch Ansätze, mit denen Fehler und Betrugsfälle bei der Erbringung der Leistungen der sozialen Sicherheit erkannt und präventiv verhindert werden können.

Mandat

Der Fachausschuss für Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen ist zuständig für folgende Aufgaben:

  • Lenkung der IVSS-Tätigkeiten im Bereich des Beitragseinzugs und der Einhaltung der Bestimmungen;
  • Gewährleistung der hohen fachlichen Qualität des Inhalts und der notwendigen Aktualisierung und Überarbeitung der IVSS-Richtlinien über Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen;
  • Beitrag innerhalb des Rahmens des Exzellenzzentrums zu Tätigkeiten, mit denen die IVSS-Richtlinien über Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen bekannt gemacht werden und die Mitgliedsinstitutionen bei ihrer Umsetzung unterstützt werden. Dazu gehören insbesondere auch Beiträge zur Wissensbildung sowie zum Programm der IVSS-Seminare;
  • Teilnahme an der Schaffung eines Anerkennungsprogramms für Mitglieder, welche die IVSS-Richtlinien über Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen umgesetzt haben;
  • Durchführung von Studien und Organisation von Möglichkeiten zum Austausch über Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen;
  • Erstellung der Trienniums-Arbeitspläne für die eigenen Tätigkeiten in Zusammenarbeit mit dem IVSS-Sekretariat;
  • Beitrag zur Schaffung und zur Arbeit von Expertengruppen im Bereich des Beitragseinzugs und der Einhaltung der Bestimmungen;
  • Erstellung eines Dienstleistungsprofils, in dem die Tätigkeiten und Beiträge zum Dienstleistungspaket der IVSS für die Mitgliedsinstitutionen aufgelistet sind.

Neueste Nachrichten Neueste Nachrichten

Künftige Veranstaltungen Künftige Veranstaltungen