Integrierte Langzeitpflegepartnerschaften zwischen staatlichen Sozialfürsorge- und Gesundheitseinrichtungen in Brasilien: Das Belo-Horizonte-Modell

Autoren:
Peter Lloyd-Sherlock
Karla Giacomin
Poliana Carvalho
Quesia Nayrane Ferreira de Sousa

Nummer:
Band 75 (2022), Nummer 3-4 (Sonderausgabe)

Link zum vollständigen Artikel:
https://doi.org/10.1111/issr.12309

Der Artikel beschreibt die Schlüsselelemente der politischen Agenda für eine verstärkte Integration von Gesundheits- und Sozialfürsorge für ältere Menschen in Ländern mit hohem Einkommen und verdeutlicht deren weiterreichende Bedeutung für Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen (low- and middle-income countries – LMICs). Der Artikel untersucht dann den Kontext für diese Agenda in Brasilien, einschließlich der wachsenden Nachfrage nach Langzeitpflege (long-term care – LTC) und aktuelle institutionelle Regelungen. Danach wird ein Fallstudienprojekt über die Zusammenarbeit zwischen lokalen Sozialhilfe- und Gesundheitsbehörden in der brasilianischen Stadt Belo Horizonte im Bereich der Langzeitpflege erörtert. Es zeigt die Herausforderungen und potenziellen Vorteile dieses Partnerschaftsmodells auf und bietet politische Erkenntnisse für die Langzeitpflegepolitik in Brasilien und anderen Ländern.

Themen:
medizinische Versorgung
Langzeitpflege
Stichworte:
Langzeitpflege
Altenpflege
medizinische Versorgung
social services
Sozialschutz
Länder:
Brasilien