Ausweitung des IVSS-Anerkennungsprogramms

Ausweitung des IVSS-Anerkennungsprogramms

Das Anerkennungsprogramm der IVSS bietet den Mitgliedsinstitutionen die Möglichkeit, eine Zertifizierung für international anerkannte Berufsstandards in zentralen Bereichen der Verwaltung der sozialen Sicherheit zu erlangen. Das Programm genießt wachsendes Interesse und soll im Triennium 2023–2025 weiter ausgebaut werden.

Durch die Teilnahme am Anerkennungsprogramm können die Mitgliedsinstitutionen der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) ihre Umsetzung von Ansätzen aus den Leitlinien der IVSS über die Verwaltung der sozialen Sicherheit beurteilen lassen. Das IVSS-Anerkennungsprogramm fördert ständige administrative Verbesserungen und unterstützt die Anstrengungen von Institutionen der sozialen Sicherheit bei der Stärkung ihrer Legitimität gegenüber ihren internen und externen Partnern.

Wachsendes Interesse

Am 2016 gestarteten Anerkennungsprogramm der IVSS haben bereits 20 Institutionen teilgenommen und dafür insgesamt 51 Zertifikate erhalten. Allein im Triennium 2020–2022 waren es 15 Institutionen mit 30 Zertifikaten. Einige davon wurden auf dem Weltforum für soziale Sicherheit im Oktober 2022 in Marrakesch, Marokko, gewürdigt.

Nicht nur nehmen immer mehr Mitglieder am Programm teil, sondern einige von ihnen unterziehen sich dem Anerkennungsprozess sogar auf verschiedenen Fachgebieten. CDG Prévoyance aus Marokko war das erste Mitglied, das ein Exzellenzzertifikat in sechs Bereichen der Verwaltung der sozialen Sicherheit erlangte. Die Nationale Behörde für soziale Sicherheit und Beschäftigung (BPJS Ketenagakerjaan) aus Indonesien verfügt ebenfalls über eine Anerkennung in sechs Bereichen und hat bereits Interesse bekundet, sich nach und nach um eine Anerkennung für alle Leitlinien der IVSS zu bewerben.

Ausbau des Programms

Zum Beginn dieses neuen Trienniums plant die IVSS, das Anerkennungsprogramm weiter auszubauen. Es werden nicht nur Anstrengungen unternommen, das Programm zu fördern und es bei IVSS-Mitgliedern bekannter zu machen (und gleichzeitig weitere Tätigkeiten zur Förderung der Anwendung von Leitlinien der IVSS zu unternehmen), sondern es wird auch Verbesserungen, Anpassungen und Erweiterungen des Anerkennungsprogramms in Bezug auf die aktualisierten und neuen Leitlinien der IVSS geben. Die IVSS hat die Arbeitsmappen der bestehenden Leitlinien bereits aktualisiert und ist daran, diejenigen für die neuen Leitlinien der IVSS über Personalmanagement in der Verwaltung der sozialen Sicherheit und die neuen Leitlinien der IVSS über Kontinuität und Widerstandsfähigkeit von Dienstleistungen und Systemen der sozialen Sicherheit bereitzustellen. Zusätzlich wird eine Machbarkeitsstudie zum Anerkennungsprogramm in den Bereichen Anlage von Vermögenswerten der sozialen Sicherheit sowie versicherungsmathematische Arbeit für die soziale Sicherheit in Auftrag gegeben.

BPJS Ketenagakerjaan, Indonesia received five Certificates of Excellence at the World Social Security Forum 2022
Die Nationale Behörde für soziale Sicherheit und Beschäftigung Indonesiens (BPJS Ketenagakerjaan) erhielt auf dem Weltforum für soziale Sicherheit 2022 fünf Exzellenzzertifikate.

Nehmen Sie am Anerkennungsprogramm teil

Die IVSS lädt im neuen Triennium 2023–2025 alle Mitglieder ein, den lohnenswerten Weg des IVSS‑Anerkennungsprogramms einzuschlagen.

Was ist das Anerkennungsprogramm?

Das Anerkennungsprogramm beinhaltet eine Beurteilung durch einen unabhängigen akkreditierten, von der IVSS beauftragten Experten. Dieser prüft, ob die jeweilige Institution eine bestimmte Leitliniensammlung der IVSS einhält. Institutionen, die belegen können, dass sie die Ansätze einer bestimmten Leitliniensammlung umsetzen, erhalten ein Exzellenzzertifikat. Mit dem Programm wird die gesamte Institution ausgezeichnet. Will eine Institution das Programm absolvieren, benötigt sie das Engagement verschiedener Abteilungen, und verschiedene Geschäftsbereiche müssen Informationen bereitstellen. Die Teilnahme an einer Beurteilung bedeutet für eine Institution auch, dass sie offen sein muss für die Rückmeldungen unabhängiger Experten über die erzielten Ergebnisse, ihre Leistung und ihre Verbesserungsmöglichkeiten.

Welches sind die Vorteile des Programms?

Institutionen, die am Programm teilgenommen haben, betonen, wie wichtig es für sie ist zu wissen, dass ihre Ansätze und Prozesse internationalen Standards genügen. Außerdem liefern ihnen die Aufstellung der Strategien und Prozesse für die Anwendung der Leitlinien zusammen mit den Rückmeldungen der Experten wertvolle Erkenntnisse über ihre Stärken und Schwächen. Dies begünstigt die Einführung administrativer Modelle, die auf kontinuierlichen Verbesserungen beruhen. Die Institutionen loben den Einsatz und die Arbeit ihres am Prozess beteiligten Personals, und dies verbessert auch die Fähigkeiten der Institution und zeigt, dass erst die gemeinsame Anstrengung die Institution stark macht und gedeihen lässt. Der Prozess holt die Werte der Institution ans Licht und fördert die Motivation und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden (siehe Video‑Rückmeldungen).