Exzellenz in der Verwaltung

  • Leitlinien der IVSS:
  • Dienstleistungsqualität

Exzellenz in der Verwaltung

  • Leitlinien der IVSS:
  • Dienstleistungsqualität

Dienstleistungsqualität -
Danksagung

Die Leitlinien der IVSS für die Verwaltung der sozialen Sicherheit wurden vom Generalsekretariat der IVSS in Zusammenarbeit mit den IVSS-Fachausschüssen erarbeitet.

Die Leitlinien der IVSS zur Dienstleistungsqualität sind das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen dem Generalsekretariat der IVSS und einem Lenkungsausschuss, der von Adriana Lender von der Schwedischen Sozialversicherungsagentur geleitet wurde und die folgenden IVSS Fachausschüsse repräsentiert: Organisation, Management und Innovation; Alters-, Arbeitslosenpolitik und Arbeitslosenversicherung; Familienleistungen; Gesundheitsleistungen und Krankenversicherung; Hilfsvereine auf Gegenseitigkeit; Informations- und Kommunikationstechnologie; Invaliden- und Hinterbliebenenversicherung; Versicherung gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten.

Die erste Auflage dieser Leitlinien wurde von einem Team des Generalsekretariats der IVSS unter Leitung von Edmundo Mão de Ferro Martinho und unter Beteiligung von Maribel D. Ortiz ausgearbeitet. Fachliche Unterstützung und Beiträge lieferten Martin Duggan, Brian Lee-Archer und Eloise O’Riordan von der Forschungsanstalt IBM Cúram.

Diese überarbeitete Leitliniengassung (2019) wurde von Malek Ladki, einem unabhängigen Experten, und von Guillaume Filhon aus dem IVSS-Generalsekretariat vorbereitet. Die beiden Fachleute wurden in ihrer Arbeit vom Fachausschuss für Organisation, Management und Innovation unterstützt. Überprüft, kommentiert wurden diese Leitlinien durch Mitgliedsinstitutionen der IVSS.