Nationale Kommission des Rentensparsystems
Mexiko
Amerika

Aufbau von Kapazitäten für die Umsetzung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien in den Anlageportfolios der auf Rentenfonds spezialisierten Investmentgesellschaften

Jahr der Umsetzung
2022

Die Nationale Kommission des Rentensparsystems (Comisión Nacional del Sistema de Ahorro para el Retiro – CONSAR) hat sich zum Ziel gesetzt, „das Rentensparsystem (Sistema de Ahorro para el Retiro – SAR) umzugestalten, um die Arbeitnehmer in den Mittelpunkt der Entscheidungen zu stellen“.

Eines der Ziele ist außerdem die Verbesserung der Einkommensersatzquote für die SAR-Mitglieder. Angesichts der Wichtigkeit der Einbeziehung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (USG) in die Anlageprozesse und das Risikomanagement der Finanzsysteme, insbesondere aber der Rentenfonds, die sich direkt auf das gesetzte Ziel auswirken, hat die CONSAR eine auf mehreren Säulen basierende Strategie entwickelt, um das Ziel zu erreichen und die Anstrengungen auf die Umsetzung ihres Auftrags zu richten.

Zu den Säulen der Kommissionsstrategie gehören ein solider Rechtsrahmen, die Erarbeitung spezieller Informationsanforderungen für die Rentenfondsunternehmen (Administradoras de Fondos para el Retiro – AFOREs), die gemeinsame und koordinierte Arbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen mit anderen Teilnehmern des Finanzsystems, die Unterstützung der Konsolidierung der nachhaltigen Taxonomie Mexikos (Taxonomía Sostenible de México – TSM) und – ergänzend dazu – Studien unabhängiger Sachverständiger zur Ermittlung, Messung, Bewertung und Abschwächung der diesen Faktoren innewohnenden Risiken, um die Rentenressourcen bestmöglich zu schützen.

 

Hinweis: Diese vorliegende deutsche Version dieser guten Praxis beschränkt sich auf die Zusammenfassung. Die englische, französische und spanische Version enthalten den vollständigen Text.

Topic:
Altersrenten
Anlage von Vermögenswerten