Anstalt für soziale Sicherheit Vietnams
Vietnam
Asien und Pazifik

IT-Anwendungen zu Krankenversicherungsmanagement, medizinischer Kontrolle und Zahlungen

Jahr der Umsetzung
2016

Rund 80,9 Millionen Bürger Vietnams verfügen über eine Krankenversicherung (KV), das sind mehr als 86 Prozent der Bevölkerung. Die Anstalt für soziale Sicherheit Vietnams (Viet Nam Social Security – VSS) hat mit großen Problemen bei der Prüfung von KV-Zahlungen zu kämpfen. Immer größere Mengen an Versichertendaten müssen verarbeitet werden (pro Jahr sind hunderte Millionen Anträge auf KV-Zahlungen zu prüfen). Außerdem müssen die KV-Richtlinien termingerecht umgesetzt und die Qualität des Sozialversicherungssystems sichergestellt werden.

Aus diesem Grund hat sich die VSS dazu entschlossen, ein KV-Inspektions- und Informationssystem aufzubauen und damit landesweit mehr als 12.000 Krankenhäuser zu vernetzen. Dieses System hat sich als wichtiges Element bei der Kontrolle und Überwachung der medizinischen Leistungen der beteiligten Krankenhäusern und KV-Teilnehmer erwiesen und trägt so zu einer Verbesserung des nationalen Sozialversicherungssystems bei.

Topic:
Krankenversicherung
Datenmanagement
Fehler, Hinterziehung und Betrug
Guideline